Als Voraussetzung für die Teilnahme an diesen Seminaren gilt die psychotherapeutische Grundausbildung / Vorerfahrung 

Das Katathyme Bilderleben (Katathym Imaginatives Bilderleben) nach Hanscarl Leuner bietet eine der strukturiertesten Formen der analytischen Psychotherapie.

 

Die liebevolle und protektive Arbeitsweise, welche die Grundstufe auszeichnet, ermöglicht bei einer Vielzahl von psychischen, psychosomatischen und körperlichen Störungen eine sanfte Kurzzeittherapie. Die Wirkungsweise beruht sowohl auf der starken Symbolik als auch auf den allgemeinen Grundlagen der Psychotherapie wie auch der Hypnosetherapie.

 

Dieses Seminar vermittelt in praxisnaher Form das Grundwissen, das nötig ist, um mit dem Katathymen Bilderleben in der Grundstufe arbeiten zu können.
Erarbeitet wird das allgemeine Grundwissen um die Motive und die Wirkungsweise des Katathymen Bilderlebens, Symbolik, Widerstandsarbeit und natürlich auch die Selbsterfahrung.

 

Aus der Praxis - für die Praxis; die Teilnehmer sind angehalten, aktiv im Seminar selbst mitzuarbeiten.

 

Derzeit finden keine Seminare statt!