Schöpferische Kraft

aus den Symbolbildern der Seele

 

Das Katathyme Bilderleben (Katathym Imaginatives Bilderleben) nach Hanscarl Leuner ist eine der strukturiertesten Formen der analytischen Psychotherapie.

 

Die liebevolle und protektive Arbeitsweise, welche die Grundstufe auszeichnet, ermöglicht bei einer Vielzahl von psychischen, psychosomatischen und körperlichen Störungen eine sanfte Kurzzeittherapie. Ebenso stellt das Katathyme Bilderleben eine starke erlebnisnahe Ergänzung zu klassischen Psychotherapieformen, wie z.B. der Gesprächstherapie dar.

 

Die Wirkungsweise beruht sowohl auf der starken Symbolik als auch auf den allgemeinen Grundlagen der Psychotherapie wie auch der Hypnosetherapie.

 

Für viele Patienten ist das KB (oder KIB), wie diese Therapieform abgekürzt genannt wird, eine sinnvolle Alternative zur Hypnoanalyse.