Siggi Kirch, Jahrgang 1963,

 

·         Heilpraktikerin,

·         Therapeutin für Analytische Hypnose,

·         European Psychotherapist

·         Kinderpsychologische Beraterin. 

·         Kommunikationsassistentin mit Gebärdensprachkompetenz

Nach fünfjähriger tiefenpsychologischer Ausbildung im süddeutschen Raum und einem guten Jahr Assistenzzeit in Baden Württemberg war ich anderthalb Jahre lang in einem psychiatrisch-psychotherapeutischen Krankenhaus in Rheinland Pfalz als Hypnoanalytikerin tätig. Nach weiteren sechs Jahren in eigener Praxis, zog ich in meine heutige Wahlheimat Nordrhein-Westfalen.

 

Hier betreue ich seit 2000 – zunächst in meiner Dortmunder -, seit Mai 2010 in meiner Schwerter Praxis – erwachsene Patienten, die unter verschiedenen psychischen Erkrankungen leiden. Hierzu zählen Ängste, Depressionen, Borderlinestörungen und viele andere psychische Erkrankungen, aber auch Burn-Out-Syndrome, Psychosomatosen, Schmerzsyndrome u.a.

 

Nicht nur so genannt „kranke“ Menschen suchen und finden bei mir Begleitung und Hilfe: Angehörige der sozialen und helfenden Berufe aber auch des Management finden berufliche und private Supervision und/oder Coaching. Dies kann auch bei fokalen Ängsten wie z.B. der Prüfungs- oder Flugangst hilfreich sein. Persönlichkeitsbildende und bewusstseinserweiternde Gespräche und Erfahrungen runden mein therapeutisches Angebot ab.

 

Seit 2003 bin ich als kinderpsychologische Beraterin Ansprechpartnerin für Eltern von Kindern, die z.B. mit Schulängsten u.a. auffällig werden. Auf Grund meiner therapeutischen Vorerfahrung mit Täter- und mit Opferpatienten im klinischen Bereich berate ich bei Fragen um das Thema emotionaler und sexueller Missbrauch (Erkennen von Gefahrensituationen, Vorbeugung, Erkennen und ggf. therapeutische Notwendigkeiten).
Seit einiger Zeit erlerne ich die Deutsche Gebärdensprache. Dem entsprechend kann die Therapie für hörgeschädigte bzw. taube Menschen auch in DGS stattfinden.